Bitte klicken Sie hier, wenn Sie diese Nachricht in einem Webbrowser anzeigen wollen.

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bildungsforums Mariatrost!
Liebe Freundinnen und Freunde!

Erstmals taten sich der Diözesanrat der Diözese Graz-Seckau und das Bildungsforum Mariatrost zusammen, um ein Online-Seminar anzubieten: Wortgewandt und mit Fokus auf die aktuell und zukünftig zu bewältigenden Herausforderungen führte Theologe und Ethiker Prof. Dr. Leopold Neuhold die rund 30 TeilnehmerInnen durch die acht Kapitel von fratelli tutti, die von Papst Franziskus am Grab seines Namenspatrons am 03.10.2020, dem Vorabend des liturgischen Festes des Franz von Assisi, unterschriebene Sozialenzyklika. Methodisch durch digitale Impulse gestützt, näherten sich die TeilnehmerInnen zunächst Bedeutungsfacetten von ,Geschwisterlichkeit‘ und ,sozialer Freundschaft‘ an. Anschließend tauschten sie sich intensiv darüber aus, wie wir in der österlichen Zeit Fassung finden, um Orientierung und Perspektiven vermitteln zu können. In diesem Sinne ist ,fratelli tutti‘ eine „Zu-Mut-ung“: Es gilt, die „Musik des Evangeliums“ – mit dem „Blick Gottes als Ausgangspunkt“ – dauerhaft zum Klingen zu bringen. Dass hierbei der möglichen Thematisierung offener Wunden stets der nötige Raum gegeben werden sollte, wurde mehrmals betont.
Eng verzahnt mit ,fratelli tutti‘ und mit deutlichem Bezug zu den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie laden wir Sie am 16.04. herzlich ein zum Online-Workshop Fürchte dich nicht weiter! von und mit Ao.Univ.-Prof.i.R. Dr. Peter Trummer. Die theologische Auseinandersetzung mit der Angst durch das Lesen und die Analyse biblischer Erzählungen und das Erspüren von Möglichkeiten der Angstüberwindung werden in dieser Veranstaltung im Mittelpunkt stehen. Vor allem wird der Frage nachgegangen, wie (neues) Vertrauen in den haltenden Gott entsteht und dauerhaft bestehen bleibt.

Wie zwischenmenschliches Vertrauen geschaffen und gestärkt werden kann, wird der renommierte Psychiater und Psychotherapeut Prof. Dr. Reinhard Haller im, gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk vorbereiteten, Online-Seminar Wunder der Wertschätzung am 23.04. thematisieren. Mit unserem Referenten werden Sie Gelegenheit haben, sich über die Grundlagen echter Wertschätzung und deren Auswirkungen auf das eigene Leben – Selbststärkung, Motivation, Beziehungsfähigkeit – online auszutauschen.

Und schließlich wird die Verantwortung von Religionen in Bezug auf unser friedliches Zusammenleben im nächsten Teil unserer Reihe Theologinnen am Wort – das große Ganze im Blick – dieses Mal mit Profin Maga Drin Regina Polak, MAS (Universität Wien) – am 28.04. im Mittelpunkt stehen. Den komplexen Ursachen gesellschaftlicher Verwerfungen, die schon vor Covid-19 unter der Oberfläche gärten und während der Pandemie, teilweise mit verstärkter Gewaltbereitschaft, deutlicher zutage getreten sind, wird aus interdisziplinärer Perspektive nachgegangen. Diskutieren Sie auf diesem Hintergrund mit unserer Referentin, wie die Botschaft des österlichen Friedens dauerhaft gelebt werden kann!

So wünschen wir Ihnen, trotz und gerade aufgrund der weiter andauernden herausfordernden, sorgenvollen Zeit, ein frohes und segensreiches Osterfest!

Ihre Drin Karloff und das ganze Team des Bildungsforums Mariatrost
„Fürchte dich nicht weiter!“
Freitag, 16.04.2021, 15:00 bis 17:00 Uhr
Online-Workshop - Eine theologische Auseinandersetzung mit der Angst

Dieser biblische Online-Workshop mit Peter Trummer, geht biblischen Erzählungen menschlicher Angst auf den Grund und spürt den Möglichkeiten ihrer Überwindung auf. Dabei wird die Frage geklärt, wie (neues) Vertrauen in den haltenden Gott entsteht und dauerhaft bestehen bleibt.
Teilnahmebeitrag € 15,00
Eine Anmeldung ist bis 16.4., 12:00 Uhr erforderlich!
Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie von uns vorab per Mail zugesandt.

>> mehr dazu ...
Glaube als Ressource: (Selbst)stärkung in Zeiten der Pandemie
Montag, 19.04.2021, 19:00 bis 20:30 Uhr
Eine Online-Workshop-Reihe mit Mag. Bernhard Pletz

Die Zuwendung zum Anderen als Auswirkung gelebten Glaubens in der Krise
Wie es schon Viktor Frankl formuliert hat, steht die sicher positivste Auswirkung gelebten Glaubens, die Zuwendung zum Anderen, im Mittelpunkt dieses Online-Workshops. Die Frage ist jedoch, wie dies möglich ist, wenn aktuell eine Krisensituation bewältigt werden muss und zugleich die Zukunft zumindest nebulös erscheint.

Teilnahmebeitrag: € 11,00
Eine Anmeldung ist bis 19.4., 12:00 Uhr erforderlich!
Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie von uns vorab per Mail zugesandt.
Weiterer Termin:
Mittwoch, 19.05.2021: ,Caritas Neu Gedacht: Plötzlich sind wir die Armen und Benachteiligten'
Copyright Bernhard Pletz

>> mehr dazu ...
Wunder der Wertschätzung
Freitag, 23.04.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr
Online-Vortrag und Zeit zum Gespräch

Wie wir andere stark machen und dabei selber stärker werden
Professor Reinhard Haller zeigt in seinem Online-Vortrag eindrucksvoll, wie echte Wertschätzung wahre Wunder wirkt: Sie aktiviert unser Belohnungszentrum im Gehirn und hemmt das Angstzentrum – in kürzester Zeit entfalten sich Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit. Wenn dies nachhaltig geschieht, kann dies sogar die Persönlichkeit positiv verändern. Jede Geste echter Wertschätzung wird mit vielen Gesten der Wertschätzung beantwortet werden.
Teilnahmebeitrag: € 13,00
Eine Anmeldung ist bis 23.4., 12:00 Uhr erforderlich!
Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie von uns vorab per Mail zugesandt.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk

>> mehr dazu ...
Theologinnen am Wort - Das grosse Ganze im Blick
Mittwoch, 28.04.2021, 19:30 bis 21:00 Uhr
Online-Seminar mit Profin MMaga Drin Regina Polak MAS

Das aktuelle Schüren von Angst und Hass - Droht eine emotionale Verrohung der Gesellschaft?
Im Zuge der Covid-19-Pandemie sowie unabhängig von ihr wurden weltweit zunehmend Angst und Hass geschürt, wodurch gesellschaftliche Verwerfungen, die schon seit langem unter der Oberfläche gärten, deutlicher zutage getreten sind. Ob Rassismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, Hate-Speech und Hate-Crimes gegen ethnische, religiöse, soziale u.a. Minoritäten - Agressions- bzw. Gewaltakte, insbesondere gegen Minderheiten und/oder bestimmte Gruppen gerichtet, rufen Angst hervor und provozieren Gegengewalt.
Den komplexen Ursachen dieser Phänomene soll in diesem Online-Seminar aus interdisziplinärer Perspektive nachgegangen werden.
Moderation: Maga Katharina Grager BA, Redakteurin der Kirchenzeitung SONNTAGSBLATT für Steiermark
Teilnahmebeitrag: € 11,00
Eine Anmeldung ist bis 28.4., 12:00 Uhr erforderlich!
Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie von uns vorab per Mail zugesandt.
Fotorechte Universität Wien

>> mehr dazu ...
Schöpfung erleben: Wildkräuter in Saft und Kraft
Freitag, 30.04.2021, 15:30 bis 17:30 Uhr
Kräuterwanderung am Grazer Lustbühel mit Maga Anna Ebenbauer

Wildkräuter wachsen ganz von alleine, das ist das Geheimnis ihrer Kraft. Mitten im Frühling sind sie so richtig im Saft: frisch, üppig wachsend und in großer Vielfalt. Knoblauchsrauke, Bärlauch, Labkraut, Brennnessel, Bitteres Schaumkraut und noch viele mehr sind um diese Zeit nicht mehr zu übersehen! Nur erkennen sollte man sie und auch wissen, wie man sie verwendet!
Teilnahmebeitrag: € 30,00
Aufgrund von Covid-19-Maßnahmen gibt es eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl, eine Anmeldung ist erforderlich!
Veranstaltungsort: Spazierwege rund um das Schloss Lustbühel und in die Petri Au, Graz-Waltendorf.
Wichtiger Hinweis: Bei starkem Regen entfällt die Wanderung.
Bei Unklarheiten bezüglich des Wetters rufen Sie bitte bis
einschließlich 30.04., 12:30 Uhr im Bildungsforum Mariatrost an: 0316-8041-452.

>> mehr dazu ...
Kräuterwissen vertiefen
Mittwoch, 05.05.2021, 18:30 bis 20:30 Uhr
Kräuter-Gesprächsabend - Melissen

Ein Abend mit Maga pharm. Ursula Gerhold, der ganz unseren heimischen Kräutern gewidmet ist, um unsere Erfahrungen und unser Wissen mit ihnen zu vertiefen. Dem Jahreskreis entsprechend steht immer eine Pflanze im Mittelpunkt, deren besondere Stärken vorgestellt werden.
Teilnahmebeitrag: € 15,00
Aufgrund von Covid-19-Maßnahmen gibt es eine begrenzte TeilnehmerInnenzahl, eine Anmeldung ist erforderlich!
Veranstaltungsort: Pfarrhaus Graz-Herz-Jesu
Salon im 2. Stock, Sparbersbachgasse 58, 8010 Graz

>> mehr dazu ...
Von Grenzerfahrungen und Gottesbegegnungen
Donnerstag, 06.05.2021, 19:00 bis 20:30 Uhr
Online Seminar mit MMaga Drin Edith Petschnigg

Impulse für mein Leben aus biblischen Krisen- und Hoffnungstexten
Die Depression Elijas und das stärkende Wort Gottes – 1 Könige
Biblische Texte erzählen nicht selten von Menschen, die alle Hoffnung zu verlieren scheinen, die auf der Flucht sind oder von Depressionen gequält werden. All dies trifft auf den Propheten Elija zu, von dem im Ersten und Zweiten Buch der Könige erzählt wird. Elija ist ein Gottesmann, doch seine prophetische Berufung bewahrt ihn nicht vor zutiefst menschlichen Leiderfahrungen, ganz im Gegenteil.
Teilnahmebeitrag: € 11,00
Eine Anmeldung ist bis 6.5.2021, 12:00 Uhr erforderlich!
Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie von uns vorab per Mail zugesandt.

>> mehr dazu ...
Validation nach Naomi Feil Level 1 AnwenderInnenkurs
Montag, 10.05.2021, 18:30 bis 20:30 Uhr
Kostenloser Online-Infoabend mit Hildegard Nachum

Validation® ist eine Methode, um mit desorientierten, sehr alten Menschen zu kommunizieren. Diese Technik hilft, Stress abzubauen und ermöglicht diesem Personenkreis, Würde und Glück wiederzu erlangen.
Voraussetzungen:
Die Möglichkeit und Bereitschaft, mindestens ein Mal pro Woche mit demenzkranken Menschen zu arbeiten und zu dokumentieren.
Termine für den Lehrgang:
1.Block: Mittwoch, 8. bis Donnerstag, 9. September 2021
2. Block: Montag, 6. bis Dienstag, 7. Dezember 2021
Zwischentreffen: Freitag, 18. Februar 2022, 9 bis 14 Uhr
3. Block: Donnerstag, 24. bis Freitag, 25. März 2022
4. Block: Freitag, 29. bis Samstag, 30. April 2022
5. Block Prüfung: Dienstag, 14. bis Mittwoch, 15. Juni 2022
Kosten des Lehrganges: € 1.750,00

Die Teilnahme am kostenlosen Online-Informationsabend ist Voraussetzung für die Anmeldung zum Lehrgang!
Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie von uns vorab per Mail zugesandt.
KooperationspartnerInnen: Arbeitersamariterbund Linz

>> mehr dazu ...
Abgesagte Veranstaltungen aufgrund der Covid-19-Situation
Schöpfung erleben:"Die grüne Neue": Dienstag, 30.03.2021, auf 08.04.2022 verschoben.
Kräuter-Dreiklang – selbstgemacht: Samstag, 10.04.2021, abgesagt.
Frühjahrstour zu Grazer Kirchturmtieren: Samstag, 10.4.2021, verschoben.
Kräuterwissen vertiefen: Mittwoch, 14.04.2021, abgesagt.
Schöpfung Erleben: Wildkräuter - Baumblatt - Blüten: Freitag, 16.04.2021 abgesagt.
Lebenskunst für Fortgeschrittene: Donnerstag, 06.05.2021, auf 14.10.2021 verschoben.
Kontemplation: Mittwoch, 12.05.2021, auf 18.05.2022 verschoben.
Böhmen - Kulturfahrt: Mittwoch, 12. bis 16.05.2021, verschoben.

Bildungsforum Mariatrost, Bürgergasse 2/3. Stock, 8010 Graz
Telefon: +43 (316) 8041-452
E-Mail: |

DVR-Nummer: 0029874/1024

Für den Inhalt verantwortlich:

Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier um sich abzumelden.