Bitte klicken Sie hier, wenn Sie diese Nachricht in einem Webbrowser anzeigen wollen.

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer!
Liebe Freundinnen und Freunde!

Die Veränderungen, die die Corona-Pandemie in unserem Leben hinterlassen hat, sind beispiellos und haben, unterstützt durch die in den sozialen Netzwerken verbreiteten Falschmeldungen, zu großer Verunsicherung geführt, deren Gründe vielfältig sind: Kurzarbeit und die Angst vor dem Arbeitsplatzverlust, Krankheit und die Furcht vor Ansteckung mit Covid-19, deutlich reduzierte soziale Kontakte, Überforderung durch Homeoffice und Homeschooling sowie das Mittragen vieler kurzfristig festgelegter, neuer Regeln haben Gewissheiten und Sorglosigkeit erschüttert und Sorgen wachsen lassen.

Daher möchten wir im Bildungsforum Mariatrost in den kommenden Wochen und Monaten den Fokus auf die Zuversicht lenken – wie wir trotz allem, das gerade auf uns einstürmt, besonnen bleiben, Lichtblicke wahrnehmen und neu Vertrauen schöpfen können. Drin Melanie Wolfers, renommierte Philosophin, Theologin und Bestsellerautorin, liest am 02. September im herrlich renovierten großen Minoritensaal in Graz aus ihrem aktuell erfolgreichsten Buch ,Zuversicht. Die Kraft, die an das Morgen glaubt‘ und kommt mit Ihnen ins Gespräch. Dabei ist, so Wolfers, Zuversicht kein billiger Optimismus, der sich die Dinge schönredet, sondern unser Potenzial, dem Leben die Möglichkeit zu geben, uns positiv zu überraschen. Lassen auch Sie sich überraschen von einer inspirierenden Lesung, die live in das Benedikterstift St. Lambrecht gestreamt wird: Denn hier können Sie sich an den beiden Folgetagen, vom 03. bis 04.09, in einem Intensivworkshop mit Melanie Wolfers der Frage widmen, was es braucht, um mit Zuversicht zu guten Entscheidungen zu gelangen. Mithilfe von Impulsreferaten, persönlicher Reflexion und praktischen Übungen ermöglicht Wolfers einen kreativen Blick auf den zukünftigen Weg und unterstützt Sie dabei, Ihre Potenziale bestmöglich zu nutzen, um eine kluge Wahl zu treffen.

Ein ebenso persönlichkeitsstärkendes Seminar bietet der Allgemeinmediziner und Psychotherapeut Dr. med. Albin Perz im Bildungshaus Schloss Retzhof am 01. und 02. Juli an: ,Von Urvertrautem, der Freude auf das Kommende und dem Loslassen‘ handeln die angebotenen Vortragselemente, handlungsorientierten Übungen und Meditationssequenzen. Albin Perz lädt Sie ein, Möglichkeiten kennenzulernen, sich dem Optimismus im Alltag (wieder) nähern zu können. Gleichzeitig setzen Sie sich damit auseinander, was es loszulassen gilt, das Sie daran hindert, Ihr Leben weniger beschwert zu leben und Neues zuzulassen.

Die wohltuende theologisch-künstlerische Einbettung erfährt das Thema ,Von Aufbruch und Veränderung‘ am Abend des 01. Juli mit dem Hamburger Bibelerzähler Jochem Westhof und der australischen Saxophonistin und Komponistin Alana Macpherson: Westhof erzählt frei von überforderten Königen (Saul und David), von einer Frau, die ihren Weg findet (Johanna, Frau des Chuza), und einem Lebensweg, der sich umfassend verändert (Hannanias und Saulus). Mittendrin in all den Höhen und Tiefen und „ganz Ohr“ werden Sie Aufbruch und Veränderung im kühlen Garten der Pfarre Graz-Graben erleben – lassen Sie sich bezaubern!

Auf unserer neuen Homepage können Sie sich zu diesen und anderen attraktiven Veranstaltungen des Bildungsforums anmelden: www.mariatrost.at

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen stärkende sommerliche (Veranstaltungs)Wochen,

Ihre Drin Kathrin Karloff & das ganze Team des Bildungsforums Mariatrost
AVISO - Zuversicht. Die Kraft, die an das Morgen glaubt
Freitag, 02.09.2022, 19.00 bis 20.45 Uhr
Lesung und Gespräch mit Melanie Wolfers

Zuversicht ist eine innere Kraft, die vieles zum Positiven verändern kann. Mit ihrer Hilfe können wir in schwierigen oder scheinbar aussichtslosen Situationen neue Perspektiven entdecken. Doch wie gelingt es, angesichts eines persönlichen Schicksalsschlags oder gesellschaftlicher Herausforderungen die Zuversicht zu bewahren?
Referentin: Maga Drin Melanie Wolfers
Einstimmung und Moderation:
Pater Gerwig Romirer OSB (Benediktinerstift St. Lambrecht);
Drin Kathrin Karloff (Bildungsforum Mariatrost)
Teilnahmebeitrag: € 19,00
Veranstaltungsort: Minoritensaal im Minoritenkonvent, 8020 Graz, Mariahilferplatz 3

Die inspirierende Lesung von Maga Drin Melanie Wolfers wird auch live aus dem barocken Minoritensaal in Graz in die SCHULE DES DASEINS im Benediktinerstift St. Lambrecht gestreamt.
Teilnahmebeitrag: € 11,00

Eine Kooperationsveranstaltung des Bildungsforums Mariatrost, des Katholischen Bildungswerks und der SCHULE DES DASEINS im Benediktinerstift St. Lambrecht

>> mehr dazu ...
AVISO - Mit Zuversicht gute Entscheidungen treffen
Samstag, 03.09., 09:00 Uhr bis Sonntag, 04.09.2022,bis 12:00 Uhr
Ein Seminar mit Drin Melanie Wolfers in der SCHULE DES DASEINS im Benediktinerstift St. Lambrecht

Ein Seminar mit Drin Melanie Wolfers in der SCHULE DES DASEINS im Benediktinerstift St. Lambrecht
Nichts beeinflusst unser Lebensglück so sehr wie die Entscheidungen, die wir treffen: auf eine finanziell attraktivere Stelle wechseln oder im vertrauten Umfeld bleiben? Zusammenbleiben oder uns trennen? Etwas wagen oder auf Nummer sichergehen? Wenn wir eine gute Wahl treffen wollen, gilt es, dass wir den Prozess des Entscheidens klug und umsichtig gestalten. Das Seminar gibt einen Überblick, was es braucht, um mit Zuversicht zu guten Entscheidungen zu gelangen.
Teilnahmebeitrag: € 175,00
Veranstaltungsort: Benediktinerstift St. Lambrecht,
Hauptstraße 1, 8813 St. Lambrecht

Eine Kooperationsveranstaltung des Bildungsforums Mariatrost, des Katholischen Bildungswerks und der SCHULE DES DASEINS im Benediktinerstift St. Lambrecht

Anmeldung unbedingt erforderlich unter diesem Link: SCHULE DES DASEINS im Benediktinerstift St. Lambrecht (bzw. Link direkt zum gestreamten Worktrag auf der Webseite des Stifts!

>> Mehr dazu auf der Homepage Bildungsforum Mariatrost
Vortrag und Seminar - mit dem Familienberater und Erfolgsautor Dr. Jan-Uwe Rogge
Montag, 20.06.2022, 19:30 bis 21:00 Uhr
Vortrag und Gespräch: Mit Humor, Herz und Vertrauen in der Erziehung
Eltern und Kinder stärken, Gelassenheit schenken.
Teilnahmebeitrag: € 18,00
Veranstaltungsort: großer Festsaal am Bischöflichen Campus Augustinum
Lange Gasse 2, 8010 Graz
Anmeldelink zum Vortrag

Dienstag, 21.06.2022, 09:00 bis 16:00 Uhr
Seminar: Kinder brauchen Grenzen – Eltern setzen Grenzen
Wie Sie konsequent sein können, ohne zu strafen!
Teilnahmebeitrag: € 85,00
Veranstaltungsort: Seminarraum am Bischöflichen Campus Augustinum
Lange Gasse 2, 8010 Graz
Anmeldelink zum Seminar

Eine Anmeldung ist erforderlich!

Gesprächskonzert - „Neue geistliche Lieder“ von und mit Peter Trummer
Mittwoch, 22.06.2022, 17:00 Uhr
Gesang: Samantha Baran und Noah Westermayer

Peter Trummer, versierter Grazer Theologe und talentierter Organist, entschied sich als junger Mann für das Bibelstudium, die Musik blieb, wie er sich selbst ausdrückt, "ein schönes Hobby" oder, wenn Familie und Beruf es erforderten, zwischendurch auch jahrelang stumm. Aus diesen, für ihn so wichtigen Lebenserfahrungen entsprangen zahlreiche Eigenkompositionen, von denen Peter Trummer anlässlich seines 80. Geburtstages vergangenen Juni für ihn besonders wichtige zum Besten geben wollte. Seine Neuen geistlichen Lieder, eine Liedbearbeitung sowie eine Auswahl ihm lieb gewordener Melodien (Dowland, Händel, Schubert) teilt er mit Ihnen im Rahmen eines, für die Klassik üblichen Hausmusikkonzerts im Barocksaal des Grazer Priesterseminars.
Im Anschluss lädt Peter Trummer sehr herzlich zur Agape ein.
Hinweis: Von Geburtstagsgeschenken bittet Peter Trummer abzusehen, jedoch sind wir für einen Veranstaltungsbeitrag und/oder für eine Spende für Nachbar(n) in Not dankbar.

Eine Anmeldung ist erforderlich!
Veranstaltungsort: Bürgergasse 2, 8010 Graz, Barocksaal, 2. Stock

>> mehr dazu ...
Kräuterwissen vertiefen - Odermennig
Mittwoch, 22.06.2022, 18:30 bis 20:30 Uhr
Kräuter-Gesprächsabend mit Maga pharm. Ursula Gerhold

Ein Abend, der ganz unseren heimischen Kräutern gewidmet ist, um unsere Erfahrungen und unser Wissen mit ihnen zu vertiefen.
Teilnahmebeitrag: € 15,00
Eine Anmeldung ist erforderlich!
Veranstaltungsort: Pfarrhaus Graz-Herz-Jesu, Salon im 2. Stock,
Sparbersbachgasse 58, 8010 Graz

>> mehr dazu ...
Likest du noch oder lebst du schon?
Dienstag, 28.06.2022, 19:00 bis 20:30 Uhr
Vom guten Leben in Zeiten von Smart-Phone und Tablet - Lesung mit Gespräch 

Das Smartphone als unser ständiger Begleiter: Mehrere Stunden täglich verbringen wir mit Klicken, Liken, Posten. Vergessen wir es einmal zuhause, haben wir Angst, etwas zu verpassen, macht uns nervös – warum eigentlich?
In ihrem Vortrag erklärt Digital-Detox-Coach Christina Feirer mit Know-how, Empathie und Witz, warum Apps in unserem Hirn das Belohnungszentrum aktivieren, welche Urinstinkte Likes in uns wecken und zeigt, wie das Dauerfeuer an Nachrichten und Informationen auf uns wirkt.
Andererseits: Können Virtual Reality-Erfahrungen und Videospiele evtl. sogar helfen, wieder den Fokus zu finden – wie es Johanna Pirker, Assistenz-Professorin und Teamleiterin des GameLab an der TU Graz, behauptet?
Teilnahmebeitrag: € 18,00
Eine Anmeldung ist erforderlich!
Veranstaltungsort: MINORITENZENTRUM GRAZ - Kleiner Minoritensaal
Mariahiferplatz 3, 8020 Graz

>> mehr dazu ...
Von Urvertrautem, der Freude auf das Kommende und dem Loslassen
Freitag, 01.07., 17:00 Uhr bis Samstag, 02.07.2022, 17:00 Uhr
Auf dem Weg zu größerer Leichtigkeit: ein persönlichkeitsstärkendes Seminar mit Dr. med. Albin Perz

In der aktuell krisengeprägten Zeit verstärken sich Ängste und Sorgen, die innere Anspannung nimmt zu, „das Radl im Kopf“ hört mitunter nicht auf, sich zu drehen. Umso wichtiger ist es, sich dessen bewusst zu werden, was tatsächlich Freude bereitet und wert ist, gepflegt und behalten zu werden.
Teilnahmebeitrag: € 145,00
Eine Anmeldung ist erforderlich!
Veranstaltungsort: Bildungshaus Schloss Retzhof
Dorfstraße 17, 8430 Wagna

>> mehr dazu ...
Von Aufbruch und Veränderung
Freitag, 01.07.2022, 19:30 bis 21:00 Uhr
Ein Abend mit frei erzählten biblischen Geschichten und bezaubernder Musik

Aufbruch und Veränderung stehen an diesem Abend im Mittelpunkt. Der Bibelerzähler Jochem Westhof aus Hamburg erzählt frei von überforderten Königen (Saul und David), von einer Frau, die ihren Weg findet (Johanna, Frau des Chuza) und von einem Lebensweg, der sich total verändert (Hannanias und Saulus).
Musikalisch begleitet werden die Bibelerzählungen von Alana Macpherson auf dem Saxophon.
Teilnahmebeitrag: € 15,00
Eine Anmeldung ist erforderlich!
Veranstaltungsort: Pfarre Graz-Graben
Kirchengasse 4, 8010 Graz
(im Garten bei Schönwetter, in der Kirche bei unwirtlichem Wetter)

Kooperation Fachbereich Pastoral & Theologie der Katholischen Kirche Steiermark mit dem Bildungsforum Mariatrost

>> mehr dazu ...
Mariatroster Herbst in Grado
Donnerstag, 15.09. bis Dienstag, 20.09.2022
Über Charme, Kultur und Erlebnisreichtum in Friaul-Julisch Venetien

Der Herbst ist die ideale Jahreszeit um sich auf kulturell-historische Spurensuche zu begeben. Die Region ist nicht nur landschaftlich einzigartig, sondern auch reich an Geschichte und Kultur. Im Herbst kontrastiert das flammend rote Laub der Macchia besonders intensiv mit dem weißen Kalkstein entlang der Panoramastraße Sistiana-Triest. In eine stille, beschauliche Welt führt hingegen ein Ausflug in die zauberhafte Lagune von Grado. Burgen und Schlösser stehen im goldenen Herbst für Besichtigungen offen.
Leitung: Ingrid Zechner
Kosten: € 685,00
Anmeldung auf Warteliste ist noch möglich!

>> mehr dazu ...
Veranstaltung einer befreundeten Einrichtung
Donnerstag, 23. bis Samstag, 25.06.2022
AUSSEER GESPRÄCHE 2022 - Bildung ANSPRUCH UND WIRKLICHKEIT

Veranstaltungsort: Congress Ausseerland - Großer Kurhaussaal, Kurhausplatz 144, 8990 Bad Aussee
Inhaltliche Konzeption und Leitung:
Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Irmtraud Fischer
Em. o.Univ.-Prof. Mag. Gerd Kühr
Link zum Folder

Veranstaltung vom Haus der Frauen
Freitag, 24. Juni, 19.07 Uhr bis nach Mitternacht
PERLE: Aufbrechen - Feuerfangen – Wandeln

Lange Nacht der Frauenspiritualität
In verschiedenen Workshops feiern wir das Leben, wir möchten Feuer fangen, Aufbrechen und den Wandel des Lebens in unseren Farben gestalten.

Ankommen: 18:00 Uhr | Eröffnungsfeier: 19.00 Uhr
Danach: Workshops | Abschluss: Frauenliturgie um Mitternacht „Feuer fangen und neue Wege wagen“!
Workshops zur Auswahl:
Workshops von 20.00 bis 21.30 Uhr:
* Bibliolog – weil jede etwas zu sagen hat
* Bleiben – Erheben - Wandeln
* Was wir berühren, berührt uns
Workshops von 22.15 bis 23.45 Uhr:
* Mich singend mit meinem Herzensfeuer verbinden
* achtsam – närrisch – weise – die Spiritualität der Clownin entdecken
* Tanzend aufbrechen, Feuer fangen und wandeln
Hinweis: Bei deiner Anmeldung bitten wir um Bekanntgabe, an welchen beiden Workshops um 20.00 Uhr und 22.15 Uhr du teilnehmen möchtest.
Kulinarisches: Abendessen um 18.00 Uhr gegen Voranmeldung bis 20. Juni möglich. In den Pausen: kleine Köstlichkeiten
Alle Details zur Veranstaltung und den einzelnen Workshops findest du auch hier unter diesem Link

Veranstalterin: Haus der Frauen – Bildung Spiritualität Auszeit, St. Johann/Herberstein 7, 8222 Feistritztal in Kooperation mit kfb Steiermark und Maria 2.0 STMK
Teilnahmebeitrag: € 40,00
Anmeldung: bis 20. Juni 2022: +43 3113 2207 (Mo – Fr 8.30 – 12.30 Uhr), kontakt@hausderfrauen.at

>> Informationen und Anmeldung unter diesem Link
Veranstaltung einer befreundeten Einrichtung
Christlich-jüdische Studienwoche im Gespräch mit dem Islam 2022
Essen & Trinken. Fest & Fasten

25. bis 28. Juli 2022, Schloss Seggau bei Leibnitz
Wir laden alle am Dialog Interessierten herzlich ein!
Link zum Folder

>> Anmeldung und Informationen
Bildungsforum Mariatrost, Bürgergasse 2/3. Stock, 8010 Graz
Telefon: +43 (316) 8041-452
E-Mail: |

DVR-Nummer: 0029874/1024

Für den Inhalt verantwortlich:

Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier um sich abzumelden.