Bitte klicken Sie hier, wenn Sie diese Nachricht in einem Webbrowser anzeigen wollen.

Liebe Besucherinnen und Besucher des Bildungsforums Mariatrost!
Liebe Freundinnen und Freunde!

Ein Lichtstrahl erhellt das Gesicht Marias, ihr Kind auf dem Arm haltend: Dieser wundersame Augenblick, den unsere Bildungsreferentin Margret Herbst fotografisch für Sie eingefangen hat, versinnbildlicht Weihnachten: Das Göttliche bricht ein in die Welt, plötzlich und unerwartet trifft es uns.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen lichtvolle vorweihnachtliche Tage und ein frohes, ermutigendes Weihnachtsfest, wo immer Sie es auch feiern mögen.
Nach einem herausfordernden, fast nahtlosen Übergang vom Bildungshaus Mariatrost in das Bildungsforum Mariatrost werden zu Beginn des neuen Jahres Ermutigung und (Selbst)stärkung ganz im Mittelpunkt unserer Bildungsarbeit stehen: Innovative Ansätze zur ganzheitlichen Wahrnehmung bietet z.B. Musiker, Therapeut und Schriftsteller David Kaetz in seinem dreitägigen Seminar „Mit dem ganzen Körper horchen“ (07.-09.02.2020).
Eine liturgische Feier für Frauen – „Wandlungsfähig und handlungsfähig“, angeboten durch Theologin Mag. Adelheid Berger ¬– wird zudem ab 22. Jänner mehrmals jährlich stattfinden.
Weiters unterstützt die wöchentlich stattfindende Seminarreihe „Mit Kindern wachsen“ junge Eltern durch Bestärkung innerer Kompetenzen darin, im modernen Alltag sicherer und gelassener zu werden.
Ein zweiter, hochinteressanter Themenschwerpunkt zu Beginn des neuen Jahres wird das Judentum sein, z.B. durch den Vortrag Wolfgang Sotills (15.01.2020), der Einblicke gewährt in Formen jüdischen Glaubens sowie jüdische Alltäglichkeiten.
Und schließlich darf uns das Denken Martin Bubers in der Kursreihe „Der Weg des Menschen“ (ab 03.02.) mit Aron Saltiel und Frederik Mellak intensiv beschäftigen.

Wir hoffen, Sie mit diesen und anderen Veranstaltungen auch 2020 zu begeistern und danken Ihnen, dass Sie den Weg mit uns gehen!

Herzlich, Ihre Drin Kathrin Karloff und das gesamte Team des Bildungsforums Mariatrost www.mariatrost.at
Von Herzen singen
Montag, 13.01.2020, 19:00 bis 21:00 Uhr
Spirituelle Lieder und heilsames Tönen

Für diesen Abend hat Ingrid Huber Lieder der Sufis und der Native Americans, hebräische Friedenslieder und Niggunims, Mantren, Gospels, Lieder aus Taizé und Afrika ausgewählt.
Teilnahmebeitrag: € 15,00
Anmeldung erforderlich!

Veranstaltungsort: Pfarre St. Leonhard
Leonhardplatz 14, 8010 Graz

>> mehr dazu ...
Das Judentum
Mittwoch, 15.01.2020, 19:30 Uhr
Die nächste Verwandtschaft, von der wir wenig wissen

Wolfgang Sotill, Theologe und Autor des Buches "Israel. 40 einfache Fragen. 40 überraschende Antworten" erläutert, woran Juden glauben, ob sie intelligenter sind als Nicht-Juden oder ob sie sich als "auserwähltes Volk" sehen. Einblicke in jüdische Alltäglichkeiten werden im Eingehen auf Fragen wie "Wie schmeckt koscheres Essen?" oder "Wie wird der Sabbat gehalten?" geboten.
Ein Beitrag zum interreligiösen Dialog anlässlich des „Tag des Judentums“.
Teilnahmebeitrag: € 15,00

Veranstaltungsort: Bildungsforum Mariatrost
Seminarraum 130, Bürgergasse 2, 8010 Graz

>> mehr dazu ...
Mit Kindern wachsen – Elternkompass
Donnerstag, 16.01.2020, 18:00 bis 21:00 Uhr
Achtsamkeit und Selbstmitgefühl im Leben mit Kindern

Das Leben mit Kindern ist ein Abenteuer. Manchmal wunderschön, bereichernd und erfüllend. Wir Eltern kennen aber auch die anderen Seiten, wenn wir frustriert, überfordert oder ohnmächtig sind oder uns Selbstzweifel plagen. Der Schwerpunkt dieser Seminarreihemit Christine Minixhofer MSc liegt in der Entdeckung, Vermittlung und Bestärkung von inneren Qualitäten und Kompetenzen, die Eltern darin unterstützen sicherer und gelassener zu werden. So kann es gelingen ein Familienklima zu schaffen, das mehr Wohlbefinden mit sich bringt.


Weitere Termine:
23.1., 30.1., 6.2., 13.2., 27.2.2020
jeweils Donnerstag, 18:00 bis 21:00 Uhr

Teilnahmebeitrag: € 190,00 für Einzelpersonen / € 350,00 für Paare
Für alle Termine, die Abende können nicht einzeln gebucht werden!
Bei dieser Veranstaltung besteht die Möglichkeit, den zwei und mehr-Elternbildungsgutschein einzulösen.

Veranstaltungsort: ABC Andritzer BegegnungsCenter
Haberlandtweg 17, 8045 Graz

>> mehr dazu ...
Wandlungsfähig und handlungsfähig
Mittwoch, 22.01.2020, 19:00 Uhr
Frauen feiern Liturgie mit Maga Adelheid Berger

Als Frau bist du herzlich willkommen bei dieser besonderen Form der Begegnung mit dir selbst, der Welt und dem Göttlichen!
Weitere Termine:
25.3., 27.5.2020

Veranstaltungsort: Bildungsforum Mariatrost
Meditationsraum, Bürgergasse 2, 8010 Graz

>> mehr dazu ...
KONFUZIUS HEUTE
Mittwoch, 29.01.2020, 19:00 bis 21:00 Uhr
Aus der Reihe: Meisterdenker der Welt mit Dr. Anton Grabner-Haider

KONG ZI (551 bis 479 v.C.) ist seit 2.500 Jahren der prägende Denker der chinesischen Kultur bis in die Gegenwart. Er lehrte an mehreren Kriegerschulen , seine Schüler fassten seine Lehren der Riten, der Lieder, der Gesetze und der Moral in großen Schriften zusammen. Sie ersetzten die Religion durch eine vernünftige Moral und Ethik. Seine Schüler spalteten sich in eine humanistische Richtung (Meng zi, Mo zi) und in eine autoritäre Staatslehre (Shang Yang, Lieh zi). Beide Traditionen prägen bis heute die chinesische Lebenswelt. Im modernen China sind die Lehren des Kong zi ungleich wichtiger als die Lehren des Mao tse Dong.
Teilnahmebeitrag: € 15,00
Anmeldung erforderlich!

Veranstaltungsort: Bildungsforum Mariatrost
Seminarraum 221, 2.Stock, Bürgergasse 2, 8010 Graz

>> mehr dazu ...
IMMANUEL KANT HEUTE
Mittwoch, 12.02.2020, 19:00 bis 21:00 Uhr
Aus der Reihe: Meisterdenker der Welt mit Dr. Anton Grabner-Haider

IMMANUEL KANT (1724 bis 1804). Die Philosophie der kritischen Rationalität und der Aufklärung Immanuel Kants wirkt bis heute. Insbesondere wollte er zu einem vernünftigen Denken und praktischen Handeln anregen (Kritik der praktischen Vernunft. 1788) Kant begann als Naturphilosoph (Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels. 1755), befasste sich dann mit den Grundfragen der Erkenntnistheorie (Kritik der reinen Vernunft. 1781) und mit Fragen der Moralphilosophie (Grundlegung der Metaphysik der Sitten.
Teilnahmebeitrag: € 15,00
Anmeldung erforderlich!

Veranstaltungsort: Bildungsforum Mariatrost
Seminarraum 221, 2.Stock, Bürgergasse 2, 8010 Graz

>> mehr dazu ...
Martin Buber: „Der Weg des Menschen“
Montag, 03.02.2020, 18:00 bis 21:00 Uhr
Ein Abendkurs mit Aron Saltiel und Frederik Mellak

Freude und Kreativität als Lebenspraxis. Wir werden ausgiebig singen, in wacher Stille ins eigene Herz lauschen, Geschichten hören, im achtsamen Dialog und Gruppengesprächen austauschen, was uns wichtig geworden ist, im kreativen Tun, im Bibliodrama und Ausdruckspiel gestalten, was wir in unseren Alltag mitnehmen möchten.
Weitere Termine:
10.2., 24.2., 9.3., 23.3., 6.4.,20.04., 4.5.2020,
jeweils Montag, 18:00 bis 21:00 Uhr
Teilnahmebeitrag: € 265,00 für alle 8 Abende
Anmeldung für alle 8 Abende erforderlich!

Veranstaltungsort: Praxis Aron Saltiel
Schillerstraße 29/2, 8010 Graz

>> mehr dazu ...
Mit dem ganzen Körper horchen
Freitag, 07.02.2020, 16:00 Uhr bis Sonntag, 9.02.2020, 12:30 Uhr
Neue Zugänge zur Verbesserung des Hörsinns

In diesem Seminar eröffnet David Kaetz uns die ungewöhnliche Möglichkeit, uns spielerisch und sensibel mit unserem Hörsinn zu beschäftigen: „Das menschliche Ohr mit seinen zarten und vielschichtigen Strukturen stellt einen Aspekt der akustischen Wahrnehmung dar, aber nicht den Einzigen. So wie Sehen weit mehr umfasst als nur mit den Augen zu schauen, ist auch der Hörsinn mit Bewegung, Atem, Aufmerksamkeit, Haltung, Denken, Umfeld ... und mit den anderen Sinnen untrennbar verbunden.“
Begleitung: Ingrid Zechner
Teilnahmebeitrag: € 185,00
Anmeldung erforderlich!


Veranstaltungsort: Haus der Stille
Friedensplatz 1, 8081 Heiligenkreuz a. Waasen

>> mehr dazu ...
Israelreise
Freitag, 14.02. bis Sonntag, 23.02.2020
mit Peter Trummer und Mag. Wolfgang Sotill

Diese Reise von zehn Tagen bietet die Möglichkeit, sich dem religiösen und politischen Land zwischen Mittelmeer und Jordan mit all seinen vielfältigen Bruchlinien und Verwerfungen anzunähern. Wobei auch am Ende der Reise mehr Fragen offen sein werden als zu deren Beginn. Weil diese Reise aber nicht nur auf einen kognitiven Erkenntnisgewinn abzielt, ist das Programm so erstellt, dass auch die Seele und die Lebensfreude berührt werden.
Der Preis der Rundreise inkl. Halbpension im Doppelzimmer: € 1.860,00
Einzelzimmerzuschlag: € 360,00
Inkl. Linienflug, Flughafengebühren und Kerosinzuschläge, alle Nächtigungen, Rundfahrt durch Israel, alle Eintritte, Seilbahn in Masada, Trinkgelder in den Hotels und für den Busfahrer sowie das Buch von Wolfgang Sotill: Israel. 40 einfache Fragen, 40 überraschende Antworten. (Styria 2019).
Anmeldung erforderlich!

>> mehr dazu ...
Veranstaltungen befreundeter Einrichtungen:
Allergien und Unverträglichkeiten
Donnerstag, 30.1.2020, 14.00 bis 17.30 Uhr

Wirklich unheilbar?
Immer mehr Menschen reagieren heute mit Unverträglichkeiten auf bestimmte Lebensmittel. Umweltverschmutzung und chemische Stoffe in unserem Essen sind zunehmend die Ursache für auftretenden Allergien. Bei der vorgestellten Symbio-Biofeld-Methode wird nicht die Nahrung, sondern das Informationsfeld der Lebensmittel verändert.
Teilnahmebeitrag: € 35,00 + € 4,00 Kaffee-/Teejause
Anmeldung erforderlich bis 27. Jänner 2020 unter: kontakt@hausderfrauen.at oder 03113/2207

Veranstalter & Ort: Haus der Frauen
8222 Feistritztal, St. Johann/Herberstein Nr. 7

>> Homepage Haus der Frauen
Die Menopausen
Freitag, 24. Jänner 2020, 19:00 Uhr in Weinitzen Samstag, 25. Jänner 2020, 20:00 Uhr in Passail

Ein Rezept für Frauen im besten Alter!
Man nehme 2 Damen mit 100 Jahren Lebenserfahrung lässt die Männer einmal eine Bühnenpause machen (Men 0 Pause) vermische die Zutaten Alterserscheinungen, Wechselbeschwerden, Hormone und ein nachlassendes Gedächtnis und würze das Ganze mit einer großen Prise Selbsterkenntnis, Humor und Sarkasmus. Ein lebendiger Kabarettabend für Ältere und Junggebliebene.
Kabarettistinnen: Elke Körbitz, Ulrike Brantner

Termin: Die Menopausen - Weinitzen: Freitag, 24. Jänner 2020, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Gesundheitszentrum Eisenbergerhof
Eisenbergerweg 45, 8045 Weinitzen
Anmeldung erforderlich: www.eisenbergerhof.at oder michaela.schwinger@hotmail.com , 0650/45 28 406

Termin: Die Menopausen - Passail: Samstag, 25. Jänner 2020, 20:00 Uhr - Einlass ab 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Passail Kultursaal
Weizer Str. 44, 8162 Passail
Keine Anmeldung erforderlich!

Eintritt: freiwillige Spende
Veranstalter: Katholisches Bildungswerk in Kooperation mit dem Gesundheitszentrum Eisenbergerhof und mit der Pfarre Passail.

Offenen Bibelgespräche mit Peter Trummer
Im Wintersemester 2019/20,
jeden 2. Mittwoch im Monat von 19 bis 21 Uhr: 8. Jänner 2020
Veranstaltungsort: Uni Graz, Übungsraum (Meditationsraum)
Heinrichstraße 78 A, 2. OG.

Bildungsforum Mariatrost, Bürgergasse 2/3. Stock, 8010 Graz
Telefon: 0316/39 11 31
E-Mail: |

DVR-Nummer: 0029874/1024

Für den Inhalt verantwortlich:

Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier um sich abzumelden.